Wissenstest in Frauenkirchen

Mehr als 144 Kinder und Jugendliche aus dem Bezirk Neusiedl am See waren am Sonntag den 7. April zum Wissenstest ins Feuerwehrhaus Frauenkirchen gekommen um in den Kategorien Bronze, Silber und natürlich Gold ihr Wissen unter Beweis zu stellen.

Sehr erfreulich dabei war, dass alle Teilnehmer den Test positiv abschließen konnten und unter Beweis stellten, dass sie ihr erlerntes Wissen auch umsetzen können. Die Verleihung der Auszeichnungen nahmen Landesfeuerwehrinspektor und Bezirksfeuerwehrkommandant des Bezirkes Neusiedl am See Landesfeuerwehrinspektor OBR Hans Krenn und unser Bürgermeister Josef Ziniel vor.

„Der Umstand, dasss die Feuerwehr keine Nachwuchsprobleme hat, liegt hauptsächlich daran, dass es den Jugendbetreuern gelingt ihre eigene Begeisterung auf die Jugendlichen zu übertragen.“, so Bürgermeister Josef Ziniel anlässlich der Preisverleihung.

Die Ergebnisse der Jugendfeuerwehr Frauenkirchen im Detail:

Wissenstestabzeichen in Bronze:
Stephan Hofer, Julia Frankl und Mario Drobela

Wissenstestabzeichen in Silber:
Florian Kusztrits, Rober Nagy, Stefan Bogner und Stefanie Toth

Wissenstestabzeichen in Gold:
Isabella Kusztrits, Alexandra Wolf, Benjamin Umathum, Christoph Kander, Sami El-Zaim und Rene Vittmann

Wir gratulieren recht herzlich!

Wissenstest in Parndorf

[singlepic id=547 float=left]Ausgezeichnete Erfolge beim Wissenstest am 1. April in Parndorf. Sechs Jugendliche konnten das Wissenstestabzeichen in Bronze, dreizehn Jugendliche das Abzeichen in Silber und fünf Jugendliche das Abzeichen in Gold erringen.

Herzlichen Glückwunsch!

Wissenstestabzeichen in Bronze:
Stefan Bogner, Jennifer Bors, Florian Kusztrits, Robert Nagy, Stefanie Toth und Katharina Toppel

Wissenstestabzeichen in Silber:
Sami El-Zaim, Christoph Kander, Isabella Kusztrits, Andreas Lackner, Birgit Prikopil, Viktoria Rommer, Rafael Stepczynski, Manuel Thell, Benjamin Umathum, Rene Vittmann, Alexandra Wolf, Wolfgang Würtz und Roland Zeiszer

Wissenstestabzeichen in Gold:
Birgit Prikopil, Rafael Stepczynski, Manuel Thell, Wolfgang Würtz und Roland Zeiszer

Christkindlmark in der Fuzo

Nach dem das Kommando den Beschluss gefasst hat der Jugendfeuerwehr den Ausschank beim Christkindlmark in der Fussgängerzone zu überlassen kann die Jugendfeuerwehr ihren Beitrag zur Bestreitung der anfallenden Kosten leisten.

Sehr erfreulich dabei ist das sich der Stand am Christkindlmarkt rasch etablieren konnte und zahlreiche Gäste begrüßt werden konnten, darunter auch Landeshauptmann Hans Nießl.