TLF-A2000

Tanklöschfahrzeug

Die Entscheidung zu diesem, ursprünglich als Rüstlösch-Fahrzeug angeschaffte, Fahrzeug fiel im Jahr 1989 bei einer Dienstbesprechung. Zur Diskussion standen, ob die Freiwillige Feuerwehr entweder ein Feuerwehrhaus gebaut werden oder ein Rüstlöschfahrzeug angeschafft werden soll.

Die Kameraden stimmten mehrheitlich für ein Rüstlöschfahrzeug – denn es galt die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten und den Anschluss im technischen Bereich nicht zu verlieren.

Auch um den Zubau beziehungsweise einen Neubau des Feuerwehrhauses kam man nicht herum, da das bestehende Feuerwehrhaus keinen Platz für das neue Einsatzfahrzeug bot. Die Fahrzeughalle ist heute ein Bestandteil des neuen 1997 eröffneten Feuerwehrhauses.

Mit Indienststellung des Nachfolgefahrzeuges (RLF 3000/200) am 28. Juli 2015 wird das Fahrzeug als Tanklöschfahrzeug weitergenützt.

Daten:
Kennzeichen: ND – TLF1
Zugelassen: 16. November 1990
Marke und Typ: Steyr 15S/23/LS37 4×4
Eigengewicht: 8.870 kg
Höchst zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg

Rundgang

Beladepläne

This slideshow requires JavaScript.